> Zurück

Wettkampfbericht GymCup 2019

Mige Schillig 02.05.2019

Mit vier P1-Turnerinnen startete die Kutu Urdorf am Sonntag am Gym Cup in Oberbüren. Der vom Turnzentrum Fürstenland organisierte Wettkampf wurde als Qualifikationswettkampf für die SMJ durchgeführt. Unsere Kaderturnerin auf dieser Stufe, Lorina Seiler, zeigte dabei sehr gute Leistungen an allen vier Geräten und holte sich mit dem 6. Rang in der Einzelwertung ihre verdiente Auszeichnung. Am Barren war ihr mit einer Punktzahl von 14.15 gar die beste Übung aller 73 Turnerinnen gelungen!!! Das Podest verpasste sie knapp und wäre mit den Bonuspunkten am Balken und Boden durchaus in Reichweite gelegen. Vielleicht packt Lorina diese Chance am kommenden Wochenende in Möhlin, wo die Aargauer Meisterschaften stattfinden werden.
Aylin Fehr startete mit einem guten Sprung. Am Barren gelangen ihr die schwierigen Elemente aber nicht nach Wunsch, worüber sie sichtlich enttäuscht war. Mit ansprechenden Übungen am Balken und Boden schloss sie den Wettkampf im 39ten Rang ab. Alessia und Soraya Friedrich turnten ihrem derzeitigen Niveau entsprechend und wurden 66te bzw. 71te. Alessia war ebenfalls ein guter Sprung gelungen. An den restlichen drei Geräten musste sie aber, wie auch ihre jüngere Schwester - die sich allerdings erst in ihrem ersten Jahr auf dieser Stufe befindet - grössere Punktabzüge in Kauf nehmen.