> Zurück

Gymstar 2014

Judith Lienberger 16.02.2014

Am Samstag, 18. Januar war es soweit. Die Turnerinnen aus dem 2. Jahr P1 konnten ihr Können am Gymstar Wettkampf in Niederlenz unter Beweis stellen. Der Gymstar Wettkampf ist ein Mannschaftswettkampf. Nach den Übungen werden keine Noten gezeigt, und somit ist bis zur Rangverkündigung unklar, wer wie gut abgeschnitten hat.
Mit dem Sprung startete der Wettkampf für die Mädchen aus Urdorf. Aline und Léonie zeigten eine gute Leistung und konnten ihr Können abrufen. Am Barren war das Ziel, die Elemente Handstand und Fallkippe zu turnen. Tabea, Léonie und Joya gelang die Fallkippe. Alle Mädchen versuchten den Handstand, jedoch gelang keiner Turnerin eine perfekte Ausführung. Am Balken überzeugte Angela mit einer sicheren und schönen Übung. Joya und Tabea stürzten nach der Pirouette und Léonie und Aline konnten das Rad nicht stehen. Als letztes Gerät stand der Boden auf dem Programm. Hier konnte Tabea brillieren. Sie bekam den Bonus für den Krafthandstand und zeigte eine perfekte Übung. Auch Aline durfte den Bonus für den Krafthandstand entgegennehmen. Angela, Léonie und Joya zeigten ebenfalls schöne Übungen. Nun begann das Warten auf die Rangverkündigung. Wie haben sich die Turnerinnen aus Urdorf geschlagen?
Urdorf 1 mit Tabea, Angela und Joya erreichten den 3. Rang und bestiegen stolz das Podest. Urdorf 2 mit Aline und Léonie folgte auf dem 6. Rang. Insgesamt nahmen 18 Mannschaften am Gymstar teil. Wir sind zufrieden und gratulieren den Turnerinnen zu ihren Leistungen.
Der Auftakt in die Wettkampfsaison ist gelungen.