> Zurück

Zwischenstopp in der Wettkampfvorbereitung: P2 Turnerinnen holen den 2. Platz am Gymstar!

Martina Gautschi 20.01.2016

Vergangenen Sonntag, dem 17. Januar 2016, durften die bereits etwas routinierteren Turnerinnen der Stufen P1 und P2 am Gymstar in Niederlenz eine Zwischenbilanz ziehen. An diesem Wettkampf turnen die Mädchen im Team, es gab keine Einzelwertung.
In aller Frühe wärmten sich Elin Jörger und Katie Knecht auf, um den ersten P1 Wettkampf im 2016 zu turnen. Am Startgerät Barren konnten die beiden Turnerinnen noch nicht ganz überzeugen, da noch einige Schwierigkeiten fehlten. Daraufhin turnte Elin eine saubere Balkenübung, schade, dass sie beim Rad den Balken verlassen musste. Besser lief es ihr am Boden, wo sie eine schöne Hechtrolle zeigte und mit ihrer Eleganz die Zuschauer beeindruckte. Katie zeigte ebenfalls eine gelungene Bodenübung, vor allem der Krafthandstand gelang ihr sehr gut. Zum Schluss konnten sich die beiden am Sprung nochmals richtig auspowern und zeigten technisch einwandfreie Sprünge, wofür sie mit hohen Noten belohnt wurden. Den 10ten Schlussrang als 2er Team ohne Streichresultat war für die Mädchen zufriedenstellend, total waren 16 Teams am Start.


Die P2 Turnerinnen Jessica Gjetaj, Aline Schöpfer und Joya Lienberger durften am späten Nachmittag ihr Können unter Beweis stellen. Jessica gelang ein hervorragender Wettkampf. Sie zeigte am Barren Kippe-Handstand und auch die Riesenfelge turnte sie einwandfrei. Am Balken gelang ihr eine sturzfreie Übung mit Flic und sie wurde dafür mit der Topnote von 13,450 belohnt. Insgesamt erturnte sich Jessica 48,750 Punkte, was ihr bei einem Einzelwettkampf den 1. Rang eingebracht hätte. Herzliche Gratulation für diese Leistung! Aline startete am Boden noch etwas verhalten. Am Sprung konnte sie an ihre Leistung der letzten Saison anknüpfen und am Barren gelang ihr Kippe-Handstand und die Riesenfelge mit Abgang. Stolz durfte sie am Balken sein. Aline konnte sich überwinden und turnte den Flic wieder. Mit einem Sturz zeigte sie eine sonst einwandfreie Übung.
Joya konnte sich an allen Geräten gegenüber dem letzten Jahr klar steigern. Am Barren turnte sie sauber durch, jedoch gelang ihr Kippe-Handstand noch nicht und für die Riesenfelge war sie noch nicht bereit. Mit einer sturzfreien Balkenübung konnte sie den Wettkampf abschliessen. Für die sehr guten turnerischen Leistungen wurden die Urdorferinnen mit dem sensationellen 2. Rang belohnt. Gerade mal 0,05 Punkte trennten die P2-Turnerinnen vom 1. Platz. Wir gratulieren und sind stolz auf die Leistung der Mädchen.
Als Bilanz für die kommenden 3 Monate Training war dieser Anlass für uns genau richtig, da man sehen konnte, wo die Konkurrenz steht und wo wir uns noch verbessern können. Und wir wissen ebenfalls, wo wir unsere Stärken haben und auf diese können wir stolz sein.